Theorieunterricht

NEUESTE INFORMATIONEN BEZÜGLICH DER

COVID-19-SITZUNG VOM 28.10.2020

Der Theorieunterricht findet weiterhin statt, aber aufgrund der aktuellen Regelungen sind wir verpflichtet einige Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Die Teilnahme an dem Theorieunterricht kann nur erfolgen, wenn folgende Regeln eingehalten werden.

– Es ist ein Sitzabstand von min. 1,5m einzuhalten.
– Die Plätze der aufgestellten Sitzmöglichkeiten dürfen nicht verändert werden.
– Es muss jederzeit eine Mund/Nasen-Schutz mitgeführt und während dem Unterricht ordentlich getragen werden.

 

Um Infizierungen vorzubeugen, liegen geeignete Hygieneprodukte, wie z.B. Einweg-Hygienetücher und Desinfektionsmittel im Unterrichtsraum bereit.

Der Theorieunterricht findet weiterhin statt.

Montag bis Freitag von 18:00 bis 19:30 Uhr

Aufgrund der Verringerung der Sitzplatzanzahl empfehlen wir ein pünktliches Erscheinen.

Falls wir aktuellere Informationen erhalten, werden wir diese hier veröffentlichen.


NEUIGKEITEN FÜR DIE THEORIEPRÜFUNG

entsprechend § 2 und § 11(2) der Vierten Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in der Fassung vom 21.04.2020 sowie der vorliegenden Zustimmung des Senats dürfen wir Sie informieren, dass

ab dem 04.05.2020 wieder Prüfungen in Theorie abgenommen werden.

Damit die Theorieprüfungen rechtskonform und unter Einhaltung der Hygieneregeln durchgeführt werden können, bitten wir EUCH die nachfolgenden Voraussetzungen zu lesen:

– die Ausbildung ist abgeschlossen und der Ausbildungsnachweis bzw. die Ausbildungsbescheinigung liegt vor

– die Theorieprüfung ist bitte mindestens 5 Tage vor der Prüfung per Überweisung zu bezahlen

– beim Betreten der Prüfstelle und bei der Durchführung der Prüfung müsst ihr ein MundNaseSchutz (MNS) tragen

– für die Identifikation, vor der Prüfung, ist die Maske zu lüften bzw. abzunehmen

– Wir bitten um unbedingte Einhaltung der Abstände sowie der vorbereiteten Wege in der Prüfstelle