Dudenstraße 11 - 10965 Berlin
030 / 28 63 73 79
info@fahrschule-prima.de
Bürozeiten: 12:00 bis 18:00 Uhr
Kontakt

 

 

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Falls du ein Führerschein schon im Ausland erworben hast, hast du die Möglichkeit, diesen umschreiben zu lassen, damit du auch in Deutschland eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen kannst.

 

 

 

 

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis – Überblick

Für die Umschreibung der Fahrerlaubnis spielt es keine Rolle ob du dein Führerschein in einem EU-Land oder in einem Nicht-EU-Land erworben hast.

Wichtig ist, dass du den Führerschein in Original noch in deinem Besitz ist, da du diesen bei der LABO vorzeigen musst. Unter Umständen musst du ihn ins Deutsche übersetzen lassen.

 

Nachdem der Antrag bei der LABO gestellt wurde, ist auf ein Antwortschreiben zu warten. Aus diesem Schreiben können die restlichen benötigten Schritte entnommen werden.

Je nach Land können folgende Vorgaben von der LABO gesetzt werden:

  • Ist eine theoretische Prüfung erforderlich?
  • Ist eine praktische Prüfung erforderlich?
  • Eventuell weitere Vorgaben

 

Nachdem festgestellt wurde, welche Vorgaben erfüllt werden müssen, kann mit der Fahrausbildung begonnen werden. Du erhältst deinen Führerschein, wenn du alle Vorgaben erfüllt hast.

 

    Weitere Informationen gefällig?

    Telefon
    Festnetz: 030 / 28 63 73 79
    Öffnungszeiten
    Büro:
    Montag bis Freitag
    zwischen 12:00 - 18:00 Uhr

    Theorieunterricht:
    Montag bis Freitag
    zwischen 18:00 - 19:30 Uhr